Praxis-Bezug in der Coaching-Ausbildung

Besondere Bedeutung kommt der Praxis im Rahmen einer Coaching-Ausbildung zu. Nur theoretisches Wissen führt selten zum Erfolg, im Coaching gilt das in verstärktem Maße. Die Ausbildung bei EMRICH Consulting verfolgt das Ziel, auf mehreren Wegen Praxisbezug in die Ausbildung zu integrieren:

  • Praktische Coachings: die Teilnehmer werden angehalten, schon während der Ausbildung kräftig zu coachen. EMRICH Consulting hilft auch regelmäßig dabei, Aufträge zu akquirieren. Immer wieder kommen Rundmails mit interessanten Aufträgen, teilweise sogar recht große Projekte, die mans ich als Coaching-Anfänger auf den ersten Blick gar nicht zutraut. Mit der richtigen Unterstützung lassen sich jedoch auch solche Projekte gut stemmen.
  • Praxiserfahrung der Trainer: Da alle drei Trainer seit vielen Jahren als Business Coaches aktiv sind, profitieren die Teilnehmer von den gesammelten Erfahrungen. Die Trainer wissen eigentlich auf jede Frage eine passende Antwort (zumindest ist bei mir keine Frage unbeantwortet geblieben *g*).
  • Supervision: während der Ausbildung hat man die Möglichkeit, zu vergünstigten Konditionen Supervisionen zu buchen. Dort geben die Trainer praxisnahes Feedback zu bearbeiteten Projekten und zu Fragen, die immer wieder mal auftauchen können.

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar